SPD Grafschaft Bentheim: Landkreis soll Testzentrum schaffen und kostenfreie Schnelltests anbieten

Die Grafschfter SPD fordert den Landkreis auf, kostenlose Antigen-Schnelltests zumindest
für bestimmte Berufsgruppen zu ermöglichen.

Begründung:

Städte wie Rostock und Tübingen bieten Antigen-Schnelltests. Das hat offensichtlich Erfolg,
denn in diesen Städten ist die Inzidenz sehr niedrig. Zwar ist klar, dass die Ergebnisse
dieser Antigen-Schnelltests immer nur eine Momentaufnahme darstellen und häufig
fehlerhaft sind. Dennoch, und deshalb werden sie ja in Altenheimen eingesetzt, helfen sie,
zumindest ein Teil der infizierten Personen aufzuzeigen, die bisher noch nicht als infiziert
bekannt sind. Dadurch sinkt das Risiko für andere Menschen, durch die getesteten
Personen infiziert zu werden.
Die aussagekräftigeren PCR-Tests wären zwar besser. Sie sind aber so viel aufwändiger,
dass sie auch nicht in Altenheimen eingesetzt werden.
Nun hat auch die Stadt Osnabrück entschieden, ein solches Angebot zu machen – als bisher
einzige Kommune in Niedersachsen.
Die nach der SPD einzusetzenden Antigen-Schnelltests sollten vorrangig Berufsgruppen
angeboten werden, die in ihrem Beruf notwendigerweise den Kontakt mit anderen Menschen
nicht vermeiden können. Zu nennen sind das pädagogische Personal in Kitas, die
medizinischen Berufe, die Beschäftigten in geöffneten Geschäften (Supermärkte). Das
würde es auch erleichtern, dass Kinder wieder in ihre Kita bzw. ihre Schule zurückkehren
können. So wichtig möglichst wenige direkte Kontakt zur Infektionsvermeidung auch sind, so
sind die Einschränkungen für Kinder nicht nur sozial problematisch, sondern auch für den
Bildungserfolg, gerade für Kinder aus bildungsfernen Elternhäusern.
Mehrere Städte, so auch Osnabrück
( https://www.gn-online.de/osnabrueck/osnabrueck-plant-kostenlose-corona-tests-384972.ht
ml ) praktizieren das aktuell problemlos als drive-In !

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü