SPD Nordhorn freut sich mit der Ortsfeuerwehr Nordhorn: Stadt Nordhorn übergibt zwei Feuerwehrfahrzeuge an die Ortsfeuer Nordhorn – Wache Nord und Ortsfeuerwehr Nordhorn – Wache Süd

Kürzlich wurden zwei neue Fahrzeuge an die Führung der Ortsfeuerwehr Nordhorn – Wache Nord und Ortsfeuerwehr Nordhorn – Wache Süd offiziell übergeben. Bei den beiden neuen Fahrzeugen handelt es sich um Gerätewagen. Die Bezeichnung der Fahrzeuge sind „Gerätewagen – Logistik 1“ und „Gerätewagen – Logistik 2“.

Der Gerätewagen – Logistik 2 übernimmt seit März letzten Jahres die Aufgaben der Gerätewagen „Gefahrgut und Messtechnik“. Er enthält beispielsweise Ausrüstung für Gefahrgut- und Strahlenschutzeinsätze, Schadstoffmessungen bei Großeinsätzen und das Auffangen von Betriebsstoffen. Das Fahrzeug ist nicht nur in Nordhorn im Einsatz, sondern war bereits auch zweimal im benachbarten Emsland tätig. Das Fahrzeug wurde im Februar 2020 fertiggestellt und hat knapp 320.000 Euro gekostet, von denen 10 % aus Mitteln der Feuerschutzsteuer finanziert wurden. Hersteller des Fahrgestells ist die Fa. MAN Truck & Bus Deutschland GmbH aus Oldenburg. Der Aufbau kommt von der Fa. Albert Ziegler Feuerschutz GmbH aus Rendsburg. Standort des Gerätewagens – Logistik 2 ist die Ortsfeuerwehr Nordhorn – Wache Nord, an der Wietmarscher Straße.

Der Gerätewagen – Logistik 1 dient überwiegend dazu, dass sich die Feuerwehrkameraden nach Einsatzende, direkt an der Einsatzstelle umziehen können. Die sogenannte Einsatzstellenhygiene dient dazu, dass die kontaminierte Einsatzkleidung der Feuerwehrkameraden nicht mit in die Fahrzeuge kommt und sich die Feuerwehrkameraden schnellstmöglich sich der Einsatzkleidung entledigen können. Hierzu hat der Gerätewagen auch einen eigenen „Schwarz/Weiß-Bereich“. Des Weiteren dient das Fahrzeug zur Nachschubbeschaffung. Das Fahrzeug wurde im vergangenen Sommer in den Dienst gestellt. Die Gesamtkosten des Gerätewagens aus dem Jahr 2015 betrugen rund 76.500 Euro.

Bürgermeister Thomas Berling freute sich bei der Übergabe der Fahrzeuge darüber, dass der Fahrzeugpark der Freiwilligen Feuerwehr Nordhorn aufgerüstet werden konnte. „Mit diesen beiden Fahrzeugen sind wir absolut auf dem neuesten Stand der Technik und gut ausgerüstet auch für Gefahrguteinsätze.“ Die Fahrzeuge wurden in kleiner Runde an die Ortsbrandmeister der Wehren übergeben.

Text und Photo: (c) Stadt Nordhorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü