SPD-Antrag: Sportstättenleitplanung; Erhöhung der Investitionszuschüsse um 150TSD Euro durchgesetzt !

Der o.g. Antrag fand seine mehrheitliche Unterstützung im Finanzausschuss.

Ratsmitglied Frau Alferink erläutert kurz den Antrag. Konkret sei beantragt, die Mittel für die Sportstätten in 2021 um 150 T€ und in 2022 um 50 T€ zu erhöhen und mit einer VE zu unterlegen. Aus Sicht ihrer Fraktion sei es wichtig, dass angemeldete Projekte schneller abgearbeitet werden können. Man sehe hier einen gewissen „Stau“. Bedingt durch die Auswirkungen von Corona (Austritte von Mitgliedern, fehlende Eintrittsgelder, Rückgang des Sponsorings) seien die Vereine ohnehin schon finanziell belastet. Deshalb wolle man hier unterstützen.

So findet erfolgreiche SPD-Politik statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü