Die Bürgerinitiative Nordhorn nachhaltig hatte am 3. Oktober zum Einheitsbuddeln eingeladen, um Nordhorn noch  grüner zu machen. Symbolisch wurden auf dem Gelände des Alten Friedhofs drei Bäume eingebuddelt. Diese Idee haben der Ortsverein der SPD Nordhorn und die SPD Ratsfraktion gerne aufgegriffen. Mit Unterstützung der Nordhorner Tafel wurde die Pflanzung von zwei Obstbäumen jetzt in die Tat umgesetzt. Wir durften unseren Birnenbaum und den Apfellbaum im Gemeinschafsgarten anpflanzen und wir hoffen jetzt auf ein gutes Gedeihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü