SPD Antrag zur Entschärfung der Verkehrssituation Seeuferstrasse / Heseper Weg einstimmig im Verkehrs- und Umweltausschuss beschlossen

Die SPD-Fraktion hatte zum VKUA  (Verkehrs- und Umweltausschuss) vom 26.04.2021 folgenden Antrag gestellt:
Die Verwaltung wird beauftragt, eine Planung zur Änderung der Kreuzung
Seeuferstraße/Heseper Weg zu erarbeiten, die vor allem für eine sichere Führung der
Fußgänger- und Radwegeverkehre sorgt. Hierzu gehört auch die Prüfung, ob durch eine
Verkehrsinsel die Geschwindigkeit auf der Seeuferstraße reduziert werden könnte und den
Fußgängern eine sichere Überquerung der Straße in Teilschritten ermöglicht werden würde,
sowie ob ein Kreisverkehr eingerichtet werden soll.

Im heutigen Verkehrs- und Umweltausschuss wurde der SPD-Antrag beraten und mit den Stimmen aller stimmberechtigten Fraktionen  einstimmig angenommen.

Der Ausschussvorsitzende Harry Brooksnieder bat Petra Alferink, den eingebrachten SPD-Antrag detailliert vorzustellen. Mit Wortmeldungen der IPG, der Grünen und der CDU wurde unisono Unterstützung des SPD-Antrags signalisiert.

Die Verwaltung hat das Themas aufgenommen und ein Vermessungsbüro mit der Bestandsvermessung beauftragt. Ein dem SPD-Antrag folgenden Planungsentwurf wird im nächsten VKUA der Politik vorgestellt.

Über den weiteren Fortgang der Beratungen werden wir berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü