Sicherheit in Nordhorn: ein vielschichtiges Thema wurde umfassend im zweiten SPD Stadt-Schnack diskutiert

Auf Einladung des SPD-Ortsvereins hatte die Vorsitzende Petra Alferink hochkarätige Experten zum zweiten SPD Stadt-Schnack geladen:

Die Leiterin des Polizeikommissariates Nordhorn, Frau Dr. Hannah Timmer

sowie

Uwe van der Heiden vom Polizeipräventionsdienst

Viele interessierte Bürger hatten sich im Vorfeld die Zugangsdaten zur digitalen Zoom-Veranstaltung mailen lassen und ließen sich von den beiden Experten Fragen zum Thema Sicherheit in Nordhorn umfassend beantworten.

Die Themenvielfalt reichte vom der „gefühlten“ Sicherheit vieler älterer Mitbürger über Fragen zur Sicherheit von Haus und Wohnung über Fragen zum „Enkeltrick“ bis zu Fragen, inwieweit die City-Wache in der Kokenmühlenstrasse von der Besetzung und von der Erreichbarkeit noch effektiver sein kann.

Einen breiten Raum nahmen Fragen zur Sicherheit im Radverkehr ein, gerade auch in Punkto Sicherheit im Verkehr als E-bikefahrer/In älterer Verkehrsteilnehmer.

Eine rundum gelungene Veranstaltung – die Planungen laufen schon für Folgeveranstaltungen desgleichen digitalen Formates zu den verschiedensten Themen.

Photos : (c) David Hausfeld GN; Polizeikommissariat Prävention Osnabrück

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü