SPD Nordhorn: einstimmige Wiederwahl durch die SPD-Fraktion im Stadtrat – Baurat Thimo Weitemeier für weitere acht Jahre im Amt bestätigt

Der bisherige Stadtbaurat Thimo Weitemeier (46)  wurde 2014 erstmals zum Stadtbaurat der Kreisstadt gewählt. Nachdem Weitemeier bereits einige Jahre Leiter des städtischen Hochbauamtes war, ist er drei Jahre als Stadtbaurat in Haren (Ems) tätig gewesen. Bürgermeister Thomas Berling begründete vor der Beschlussfassung seinen Vorschlag: „Ich freue mich, dass ich für die Stelle des Stadtbaurates erneut Thimo Weitemeier vorschlagen kann. Ich schätze ihn als Kollegen aus dem Verwaltungsvorstand und würde mich freuen, ihn weitere 8 Jahre an meiner Seite zu wissen. Es stehen auch und vor allem in der Stadtentwicklung in den nächsten Jahren wichtige Entscheidungen an. Hier ist es von großem Vorteil, einen Fachmann wie Weitemeier an Bord zu haben, der die Stadt und die Akteure in der Stadt wie seine Westentasche kennt und bereits viele Projekte entwickelt hat.“

Weitemeier bedankte sich im Anschluss an die Wahl für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. „Eine Zustimmung vom gesamten Rat freut mich ganz besonders. Natürlich liegt man in der Sache auch manches Mal auseinander, aber dennoch ist der Umgang miteinander stets geprägt von gegenseitiger Wertschätzung.“ Der vierfache Familienvater Weitemeier ergänzte weiter, dass es auch für die Familie von großer Bedeutung sei, bereits jetzt Planungssicherheit für die nächsten Jahre zu haben. Die neue Wahlperiode Weitemeiers beginnt am 1. Februar 2022 und endet somit im Jahre 2030.

Text und Photo: (c) Stadt Nordhorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü