Baugebiet Nordhorn Südufer : SPD-Nordhorn schlägt klimaneutrales Bauen vor

Baugebiet Oorde-Südufer

Das ca. 12,5 ha große Plangebiet liegt im östlichen Bereich von Nordhorn zwischen den Stadtteilen „Stadtflur“ und „Oorde“, südlich vom Ems-Vechte-Kanal.Die Stadt beabsichtigt, die derzeit landwirtschaftlich genutzte Fläche in Wohnbauland umzuwandeln.

Der Entwurfsbeschluss wurde am 14.10.2020 vom Verwaltungsausschuss der Stadt Nordhorn gefasst.

Es werden etwa 120 städtische Baugrundstücke für Einzel- und Doppelhäuser sowie sieben Baugrundstücke für Mehrfamilienhäuser und etwa 15 Baugrundstücke für kleine Reihenhauseinheiten geschaffen.

Eine etwa 6.000 qm große Wohngebietsfläche befindet sich im Westen des Baugebietes. Hier besteht die Möglichkeit eine Kindertagesstätte oder weitere Wohnhäuser zu errichten.

Die Haupterschließung erfolgt über den Oorder Weg.

Die Vergabe der Baugrundstücke ist ab Frühjahr 2023 vorgesehen.

Die SPD-Fraktion hat über mehrere Anträge vorgeschlagen, dieses Baugebiet als ausgewiesenes klimaneutrales Baugebiet auszuweisen. Zur Zeit wird geprüft, inwieweit diese Vorgaben in den Bebauungsplan eingearbeitet werden können

https://www.nordhorn.de/portal/seiten/baugebiet-oorde-suedufer-900000130-26710.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü