SPD-Fraktion: Architekten-Wettbewerb „Neubau von 100 Wohneinheiten“ hinter der ehemaligen Frensdorfer Schule – erstklassige Vorschläge

Das Grundstück hinter der ehemaligen Frensdorfer Schule ist derzeit unbebaut und soll zukünftig einer neuen Nutzung zugeführt werden. Vor diesem Hintergrund führte die GEWO Gesellschaft für Wohnen und Bauen mbH den Architekten-Wettbewerb „Neubau von 100 Wohneinheiten“ durch.

Die Preisträger des Architekten-Wettbewerbs für das Grundstück wurden am 17.06.2020 von einer 11-köpfigen Jury gekürt. In 14 Wochen Bearbeitungszeit sollte ein Konzept für die Umsetzung der Aufgabe entwickelt werden. Insgesamt wurden 13 Arbeiten fristgerecht eingereicht.Für die SPD-Fraktion war Aufsichtsratsmitglied  Petra Alferink Mitglied der Jury.

Den 1. Preis erhielten Schamp & Schmalöer Architekten Stadtplaner PartGmbH aus Dortmund für die Gebäudeplanung in Zusammenarbeit mit Landschaft planen + bauen NRW GmbH aus Dortmund für die Freianlagenplanung.

Die Ergebnisse des Architekten-Wettbewerbs können unter https://www.gewo-nordhorn.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü