SPD Nordhorn: Positive Entwicklung und Investitionen im Stadtteil Blanke

Stadtteil Blanke : Schaffung von rund 100 neuen Wohneinheiten

Am Blankepark wurden die ersten 25 Baugenehmigungen erteilt. Für die SPD haben sich Petra Alferink, Alfred Koelmann und Irene Frantzen vor Ort durch den Stadtbaurat Thimo Weitemeier und Bürgermeister Thomas Berling informiert.

Das Neubaugebiet „Wohnen am Blankepark“ ist sehr beliebt. Von den 58 Grundstücken für Einzel- und Doppelhäuser sind bereits 54 vergeben. Die vier freien Grundstücke stehen für Familien zur Verfügung, die über die N-Bank vermittelt werden und besondere Förderansprüche haben. Weitere vier Grundstücke werden für kleine Mehrfamilienhäuser mit jeweils 7 Wohneinheiten vergeben. Über die Vergabe berät demnächst die Nordhorner Politik.

SPD Vorsitzende Petra Alferink freut sich über die positive Entwicklung und die Investitionen in den Stadtteil Blanke. Die Beliebtheit wird hier sehr deutlich. Die SPD wird sich auch weiterhin für die Modernisierung der Schulen, Straßen und Spielplätze sowie den Ausbau der KITA Angebote einsetzen.

Alfred Koelmann, Petra Alferink, Irene Frantzen, Bgm Thomas Berling (v.l.n.r.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü