SPD im Betrieb: Fertighaushersteller Gussek-Haus

SPD im Betrieb: Besuch beim Nordhorner Fertighaushersteller Gussek-Haus im GIP

Wir konnten uns während einer vom Vorstandmitglied Harry Brooksnieder organisierten Betriebsbesichtigung vom hohen innovativen Standard der heute produzierten Fertighäuser überzeugen. Der technische Fertigungsleiter Drees, der Prokurist Blömers und nicht zuletzt der Geschäftsführer und Inhaber Dr. Frank Gussek führten uns durch die Fertigung und standen für unsere Fragen zur Verfügung.
Das  Fackkräfterecruitment und Fragen zur Energiebilanz der aktuell produzierten Hausmodelle standen im Focus  der Gesprächsrunde.
In den 67 Jahren seit der Gründung hat Gussek-Haus mehr als 16.000 Häuser gebaut; aktuell ca. 300 Fertighäuser per anno. Nachgefragt werden immer mehr Modelle, die dem Energiestandard KfW40plus genügen. Gussek-Haus bietet in Zusammenarbeit mit namhaften Zulieferern diverse Hausmodelle in dieser Reihe an.

Photo; von links nach rechts: ppa Lambert Blömers , Harry Brooksnieder, Petra Alferink, GF Dr. Frank Gussek, Harald Krebs, Bernd Koch, Alide Broenink, Matin Steinrücke, Irene Frantzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü