Kulturausschussvorsitzende Alide Broenink (SPD) : Absage der nächsten Kulturausschusssitzung alternativlos

Die aktuelle Meldung aus der Verwaltung:

in Abstimmung mit Herrn Bürgermeister Berling und Frau Broenink als Vorsitzende des Kulturausschusses sind wir gemeinsam zum Schluss gekommen, dass wir den für den 18.11.2020 geplanten Kulturausschuss aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens absagen möchten.

Für die  Tagesordnung waren u.a. „Umgang mit  Straßennamen historisch kritischer Persönlichkeiten“  und „Verbleib der Portraits der Ehrenbürger“ geplant. Für diese beiden Themen sind aus unserer Sicht aktuell keine dringenden zeitnahen Entscheidungen erforderlich, die einen Kulturausschuss angesichts steigender Corona-Zahlen rechtfertigen würden.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü